Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Festsetzung eines weiteren Straßennamens für das Baugebiet "Weichs"

BezeichnungInhalt
Sitzung:24.10.2017   MGR/011/2017 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 23, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Sachverhalt:

 

Im Zuge der Teilerschließung des Baugebietes „Weichs“ wurden vom Marktgemeinderat mit Beschluss Nr. 1067 vom 29.06.1999 die beiden Straßenzüge „Arno-Seidl-Schulz-Straße“ und „Weichser Weg“ benannt.

 

Für die endgültige Fertigstellung der Erschließungsanlagen in diesem Baugebiet müssen durch die Fa. Zirngibl (Erschließungsträger) neue Straßen errichtet bzw. bestehende Straßen erweitert werden. Hierzu wird es erforderlich, einen weiteren Straßennamen festzusetzen.  

 

Von der Fa. Zirngibl wurde der Wunsch an die Verwaltung herangetragen, die neue Straße nach „Hedda Zirngibl“ zu benennen. Frau Hedda Zirngibl war als Mitinhaberin der Fa. Zirngibl maßgeblich daran beteiligt, dass der Markt Bad Abbach ein ihr gehörendes Grundstück zum Zwecke der Errichtung eines Freischwimmbades kostenlos übereignet bekam. Das Grundstücksgeschäft wurde 1956 beurkundet und das vom damaligen „Freibad-Verein“ errichtete Schwimmbad 1958 in Betrieb genommen.

 


Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat beschließt, dass der von der „Arno-Seidl-Schulz-Straße“ südlich abgehende Straßenzug, welcher dann in die „Frauenbrünnlstraße“ mündet, die Bezeichnung „Hedda-Zirngibl-Straße“ erhalten soll.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

23

Ja-Stimmen:

23

Nein-Stimmen:

0

 

 

Beschlussnummer:

733