Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Verschiedenes

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.09.2017   MGR/010/2017 
Beschluss:Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

 

Marktmobil des Marktes Bad Abbach – Notwendige Neuanschaffung

 

Das Gremium wird darüber informiert, dass das im Jahre 2009 angeschaffte Fahrzeug inzwischen sehr reparaturanfällig ist. Daher müsste in absehbarer Zeit ein neues Fahrzeug angeschafft werden.

 

Eine Neuanschaffung könnte u.a. auch durch Werbung finanziert werden, die, wie im Jahr 2009, evtl. auch durch ein Gremiumsmitglied organisiert werden könnte.

 

 

 

Urnenwand Oberndorf

 

In der Bürgerversammlung am 09.02.2017 haben sich die anwesenden Bürgerinnen und Bürger dafür entschieden, dass die von Herrn Reinhard Langer erarbeitete Lösung zur Errichtung einer Urnenwand im Oberndorfer Friedhof umgesetzt werden solle. Die dabei entstehenden Kosten bewegen sich dabei unter 20.000,00 €, sodass dies als laufende Angelegenheit von der Verwaltung durchgeführt wird.

 

Die Urnen-Boxen sind bereits bestellt. Vom Steinmetz werden noch zwei Muster für die äußere Verkleidung vorgestellt und mit der Kirchenverwaltung Oberndorf abgestimmt.

 

Die Lage der Urnenanlage wurde mit einer Tiefbaufirma bereits vor Ort entsprechend dem Entwurf festgelegt.

 

In der Diskussion sprach sich das Gremium ohne Beschluss mehrheitlich dafür aus, dass die Entscheidung der Bürgerversammlung so umgesetzt werden solle. Falls die Kosten den Betrag von 20.000,00 € überschreiten sollten, ist der Vorgang dem Gremium zur Behandlung vorzulegen.

 

 

 

Kinderolympiade

 

Am Samstag, den 14.10.2017 findet in der Jos.-Manglkammer-Halle die 14. Kinderolympiade statt, die von Herrn Marktgemeinderat und Sportreferenten Ernst Gassner mit dessem Team organisiert wird.

 

 

 

Spielwoche 2017 – 20jähriges Jubiläum

 

Der Vorsitzende bedankt sich bei den Herren Marktgemeinderäten und Jugendreferenten Reinhold Meny und Andreas Diermeier mit deren Team für die Durchführung der Spielwoche.

 

 

 

Beschilderung an der B16 – Anschlusspunkt Lengfeld (Lohstadt/Gundelshausen)

 

Auf den Antrag des Gundelshausener Ortssprechers (Stadt Kelheim), wurde von Seiten des Landratsamtes Kelheim mit dem Markt Bad Abbach Kontakt aufgenommen. Ziel sollte sein, dass der Markt Bad Abbach auf die Beschilderung des Ortsteiles „Poikam“ auf dem Vorwegweiser verzichtet. Nur dann könnte der Ort Gundelshausen bzw. Lohstadt mit aufgenommen werden.

 

Den Verzicht habe der Vorsitzende gegenüber dem Landratsamt Kelheim, Herrn Landrat Martin Neumeyer, abgelehnt. Weiterhin wurde auf die Bearbeitung der Angelegenheit im Jahr 2015 verwiesen.

 

 

 

Nutzung des alten Schulhauses in Dünzling – Schützenstand im 1. Obergeschoss

 

Das Gremium wird von einem Ortstermin mit Vertretern des Landratsamtes Kelheim (Herr Schwendtner, Herr Schauer) informiert. Das Obergeschoss im alten Schulhaus könne lt. Information des Landratsamtes Kelheim als Schützenstand genutzt werden. Es seien auch keine zusätzlichen Fluchtwege notwendig. Es müsse jedoch ein Antrag auf Nutzungsänderung mit entsprechendem Brandschutzkonzept vorgelegt werden.

 

Es wird weiterhin bekanntgegeben, dass beide Wohnungen nicht mehr genutzt werden. Ein Mieter ist verstorben, der andere Mieter hat die Wohnung geräumt, ohne den Markt Bad Abbach darüber zu informieren.

 

Der bestehende Bauantrag für die Errichtung eines Schützenheimes wird lt. Aussage der Schützengesellschaft Waldesruh Dünzling e.V. jedoch nicht zurückgenommen.

 

Am alten Schulhause müssen notwendige Reparaturen durchgeführt werden, wie z. B. die Abdichtung des Daches und die mit der Umnutzung notwendigen Maßnahmen (Einbau einer Haustüre im nordöstlichen Bereich des Gebäudes, Mauerdurchbruch im 1. Obergeschoss etc.).

 

 

 

Beschilderung des Dr.-Hans-Schmitz-Weges – Oberndorfer Hänge

 

Von Dr. Köglmeier wird ein Text verfasst und dann die entsprechende Beschilderung, wie vom Bauausschuss beschlossen, angebracht. Ein Gedenkakt, wie von Herrn Knapp im Schreiben vom 08.09.2017 beantragt, wurde nicht beschlossen und wird somit auch nicht durchgeführt.

 

 

 

Marktgemeinderatssitzung

 

Die nächste Marktgemeinderatssitzung findet am 24.10.2017 statt.

 

 

 

Schützen – Ansiedlung Freizeitinsel

 

Das Gremium wird darüber informiert, dass die Kgl.-Priv. Feuer- und Zimmerstutzengesellschaft Bad Abbach sich mit der Errichtung eines Schützenheimes auf der Freizeitinsel zwischen dem Inselbadparkplatz und dem Sportheim des TSV Bad Abbach beschäftigt. Hier sei jedoch u.a. noch die Hochwasserproblematik zu klären.

 

 

 

Workshop für die Friedhofsentwicklung

 

Bis zur nächsten Sitzung des Gremiums sollte jede Gruppierung des Marktgemeinderates einen Vertreter für die Mitarbeit im Workshop benennen.

 

 

 

Bundestagswahl 2017 – Plakatierung

 

Aus dem Gremium wird vorgebracht, dass sehr viele Plakate mutwillig zerstört worden seien. Weiterhin sei eine „Plakatierflut“ zu beobachten gewesen. Hier solle die Plakatierverordnung geändert und nur bestimmte Standorte zugelassen werden.

 

 

 

Gedenktafel für die Opfer des Zweiten Weltkrieges

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Gedenktafel im Bereich der Kirche St. Christophorus noch nicht in den Boden eingebracht worden sei.

 

In diesem Zusammenhang wird auf eine Veranstaltung der Angrüner-Mittelschule am Montag, den 16.10.2017 um 10:05 Uhr hingewiesen.

 

 

 

Bushaltestelle Dünzling

 

Die Bushaltestelle sei wegen der Bepflanzung nicht mehr einsehbar und solle freigeschnitten werden.

 

 

 

10 Jahre Inselbad Bad Abbach

 

Das Gremium wird informiert, dass beim DJ-Contest mit Barbeque anlässlich des 10jährigen Jubiläums, das von einem Gewitter beeinträchtigt worden ist, ca. 350 Personen zu Gast waren. Zudem hat der Inselbadverein die Verköstigung mit Kaffee und Kuchen übernommen. Insgesamt gesehen war es eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

 

 

ÖPNV: Einführung eines 1,00 € Tickets für Bad Abbach

 

Dem Gremium wird mitgeteilt, dass man wegen zu vieler anderer wichtiger Arbeitsfelder in dieser Angelegenheit noch nicht tätig werden konnte.