Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: Erweiterung und Generalsanierung der Angrüner-Mittelschule mit Anbindung der Grundschule in der Dr.-Franz-Schmitz-Straße 2a, 93077 Bad Abbach;

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.06.2017   MGR/007/2017 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 17, Nein: 2
DokumenttypBezeichnungAktionen

Sachverhalt:

 

In der Sitzung des Schul-, Sport-, Jugendförderungs- und Sozialausschusses vom 11.05.2017 wurde über evtl. mögliche Einsparmöglichkeiten diskutiert.

 

Die Einsparmöglichkeiten wurden von der Architektengemeinschaft Gutthann-HIW zusammen mit den Fachplanern eingehend untersucht und folgende Maßnahmen herausgearbeitet:

 

1

Erweiterungsbau

Betrag

1a)

Bauwerk/Baukonstruktion

154.676,20 €

1b)

Technische Anlagen

100.675,17 €

2

Sanierung der bestehenden Mittelschule

 

2a)

Bauwerk/Baukonstruktion

126.520,80 €

2b)

Technische Anlagen

60.888,63 €

2c)

Außenanlagen

47.659,50 €

3

Hort

 

3a)

Bauwerk/Baukonstruktion

237.417,38 €

3b)

Technische Anlagen

142.558,86 €

3c)

Außenanlagen

98.270,00 €

 

Gesamteinsparung

968.666,54 €

 

Dabei hat sich ein Einsparpotential von ca. 1 Mio. € ergeben. Allerdings sind viele Bereiche enthalten, deren Wegfall nicht sinnvoll ist.

 

In der Diskussion wird Folgendes erörtert:

 

  • Die ursprüngliche Planung sollte beibehalten werden, da Einsparungen wie aufgezeigt nicht sinnvoll sind.

 

  • Auf Nachfrage wird mitgeteilt, dass die Sanierung mit 50 % der zuwendungsfähigen Kosten gefördert wird. Bereiche der offenen Ganztagsschule werden durch ein Sonderprogramm mit 50 % + 15 % gefördert.

 

  • Das vorgesehene Heizhaus wird nicht bezuschusst.

 

  • Ein Nahwärmekonzept sei noch nicht abschließend enthalten. Hier laufen noch entsprechende Untersuchungen.

 

  • Die Zahlen seien erst am Sitzungstag zur Verfügung gestellt worden. Hierzu wird erläutert, dass die abschließende Abstimmung mit den Fachplanern erst am Tag vor der Marktgemeinderatssitzung stattgefunden habe.

 


Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat beschließt, die Baumaßnahmen wie bisher geplant und beschlossen durchzuführen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

19

Ja-Stimmen:

17

Nein-Stimmen:

2

 

 

Beschlussnummer:

673