Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Verschiedenes

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.04.2016   MGR/005/2016 
Beschluss:Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes für das Grundstück Flur-Nr. 1100 der Gemarkung Bad Abbach – sog, „Loamgrube“

 

Die Eigentümer des o.g. Grundstückes haben die Änderung des Flächen-nutzungsplanes zur Ermöglichung einer Wohnbebauung beantragt.

 

In diesem Bereich existieren mehrere Problematiken, die bereits bekannt sind. Zum einen ist eine Bodenbelastung durch die frühere gewerbliche Nutzung des Areals wahrscheinlich, zum anderen befindet sich auf dem Gelände ein Weiher, dessen Zu- und Ablauf nicht bekannt sind.

 

Das Gremium spricht sich ohne Beschlussfassung dafür aus, dass von Seiten der Antragsteller Untersuchungen erfolgen sollen, die diese Problemfelder beurteilen, bevor über weitere Schritte befunden werden kann.

 

 

Gestaltung der „Neuen Mitte“

 

Aus dem Gremium wird bezüglich der Neugestaltung des Platzes im Zusammenhang mit den Bräukellern und der angedachten Straßenführung nachgefragt, wie hier der Stand sei. Weiterhin wird angesprochen, ob die Platzierung der geplanten behindertengerechten Toilette beim Mühlbachparkplatz sinnvoll sei. Die Fußgängerzone könnte sich aufgrund des genehmigten Bauantrages auch in eine „Wohnzone“ entwickeln.

 

Hierzu wird informiert, dass das beauftragte Büro KomPlan, Landshut, die Ergebnisse des derzeit in Bearbeitung befindlichen Lärmgutachtens in die Planung mit aufnehmen wird, die dann im Marktgemeinderat zu diskutieren ist.

 

Im Übrigen könnte man für die weitere detaillierte Diskussion die nicht aufgelöste Lenkungsgruppe im Rahmen des ISEK (Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept) einbeziehen.

 

Aus dem Gremium wird angemerkt, dass sich im Bereich der Fußgängerzone derzeit ein Generationswechsel vollziehe. Veräußerte Gebäude sollen einer neuen Nutzung zugeführt werden.

 

 

Workshop „Spielplatz für Bad Abbach“

 

Das Gremium wird über den am 21.04.2016 durchgeführten Workshop zur Schaffung eines Spielplatzes für Bad Abbach informiert.

 

Ca. 20 Teilnehmer haben Vorschläge erarbeitet, die in die Arbeit des Arbeitskreises einfließen sollen.

 

 

 

Sperrung eines Teils der Parkplätze beim Kindergarten „St. Nikolaus“ bei den Kinderkrippen

 

Aus dem Gremium wird informiert, dass die Sperrung der Parkplätze wegen der Anlage des Außenbereiches während der Bring- und Holzeiten der Kinder unterbleiben sollte.

 

Die Parkplatzsituation wird durch diese Sperrung, die auch zu einer späteren Uhrzeit erfolgen könne, unnötig verschärft.

 

 

Überwachung der Schulsportanlagen durch einen Sicherheitsdienst

 

Aufgrund der vermehrt auftretenden Probleme wird das Gelände in den Sommermonaten durch einen Sicherheitsdienst überwacht und kontrolliert.

 

 

Bebauungsplangebiet „Raiffeisenstraße – Deckblatt  Nr. 5“ – Anna-Maria-Koller-Straße

 

Auf Nachfrage aus dem Gremium wird mitgeteilt, dass der Erschließungsträger mit den Maßnahmen zur Errichtung einer Lärmschutzwand begonnen hat. Neben der Lärmschutzwand wird nach den Vorgaben des Bebauungsplanes ein Geh- und Radweg vom Erschließungsträger errichtet.

 

 

Pachtvertrag für die Grundstücke Flur-Nrn. 148 und 149 der Gemarkung Poikam

 

Der Vorsitzende teilt mit, dass der Grundstückseigentümer gegenüber dem Markt Bad Abbach erklärt hat, dass er das Pachtverhältnis für die als Parkplatz für das Inselbad genutzte Fläche für das Jahr 2016 aufgrund des Verhaltens von einigen Gremiumsmitgliedern nicht bestehen lassen wollte.

 

Nur aufgrund nochmaliger Gespräche des Vorsitzenden mit dem Grundstückseigentümer hat sich dieser nun doch bereit erklärt, das Pachtverhältnis für das Jahr 2016 bestehen zu lassen.

 

 

Asylbewerberhelferkreis Lengfeld

 

Am 04.05.2016 findet um 19:00 Uhr ein Treffen des Asylbewerberhelferkreises Lengfeld statt.