Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Verschiedenes

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.01.2014   MGR/001/2014 
Beschluss:Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Planfeststellungsverfahren MERO – Unbefristeter Betrieb

 

Es wird bekannt gegeben, dass das Planfeststellungsverfahren für die Verlängerung der Erlaubnis der Mitteleuropäischen Rohölleitung (MERO) vom 13.01.2014 bis 12.02.2014 im Rathaus aufliegt.

 

 

Überschwemmungsgebiet Teugner Mühlbach

 

Es wird bekannt gegeben, dass das Landratsamt Kelheim das Überschwemmungs-gebiet am Teugner Mühlbach im Bereich Lengfeld und Saalhaupt vorläufig gesichert hat. Die vorläufige Sicherung ist Grundlage für weitere Entscheidungen des Landratsamtes über die Festsetzung eines Überschwemmungsgebietes durch Rechtsverordnung.

 

 

Kurhaus: Umwidmung der Werkstatt im Untergeschoss zum Schulungsraum

 

Das Gremium wird darüber informiert, dass die Werkstatt im Untergeschoss des Kurhauses künftig für Schulungszwecke und Besprechungen genutzt wird. Die Arbeiten werden durch den Bauhof durchgeführt.

 

 

Gewinn des Leuchtturmprojektes 2014 des Umweltclusters Bayern

 

Das Gremium wird informiert, dass der Markt Bad Abbach auf Grund seiner Bewerbung (diese wurde dem Marktgemeinderat bekannt gegeben) das Leuchtturmprojekt 2014 gewonnen hat.

 

Die offizielle Verleihung des Leuchtturms wird am 07.05.2014 um ca. 15:30 Uhr auf der Messe IFAT (Resources. Innovations. Solutions. – Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser, Abfall- & Rohstoffwirtschaft) in München erfolgen.

 

 

Unser Dorf soll schöner werden

 

Das Gremium wird über einen Besprechungstermin mit Herrn Schmöger, der den Bezirksentscheid betreuen wird, informiert. Die Begehung wird am 16.07.2014 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr erfolgen.

 

 

Unwetterereignis Peising – Durchführung der Baumaßnahmen

 

Das Gremium wird informiert, dass der Erdwall – sobald es die Witterung und die Bodenverhältnisse zulassen – errichtet wird. Sämtliche Beteiligten haben sich auf eine Baufirma geeinigt, die nach den Einzelaufträgen aller Anlieger die entsprechenden Arbeiten durchführt.

 

 

Sperrung der Schnadergasse

 

Es wird darüber informiert, dass hinsichtlich der Sicherungsmaßnahmen an der Mauer ein Gerichtsverfahren anhängig ist. Aus Sicherheitsgründen musste die Schnadergasse gesperrt werden.

 

Sobald ein rechtskräftiges Urteil vorliegt, werden entsprechende Maßnahmen zur Sanierung des Weges in die Wege geleitet.

 

 

Reinigung des Parkplatzes an der B16 bei den „Löwen“

 

Die massive Verunreinigung des Parkplatzes wird kritisiert. Die Verwaltung wird wegen der notwendigen Reinigungsarbeiten mit der zuständigen Straßenmeisterei in Abensberg Kontakt aufnehmen.

 

Im Übrigen soll eine Reinigung der „Löwen“ bei der Straßenmeisterei angeregt werden.