Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Verschiedenes

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.12.2013   MGR/011/2013 
Beschluss:Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Rückblick auf das Jahr 2013

 

Bürgermeister Wachs bedankt sich bei allen Marktgemeinderatsmitgliedern und Ortssprechern für die gute Zusammenarbeit, das hervorragende Klima im Gremium und die sachlichen Diskussionen im Jahr 2013.

 

Er dankt den beiden stv. Bürgermeistern Josef Geitner und Ruth Schmuck für die gute Zusammenarbeit.

 

Er dankt der Verwaltung für die sehr gute Arbeit sowie Frau Hueber-Lutz von der Mittelbayerischen Zeitung für die gute und objektive Berichterstattung. 

 

 

Herr Marktgemeinderat Josef Meier dankt den Kolleginnen und Kollegen des Gremiums für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er wünscht sich im Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen 2014 einen fair geführten Wahlkampf der einzelnen Gruppierungen.

Im Namen der Fraktion der Freien Wähler wünscht er den Kolleginnen und Kollegen des Marktgemeinderates und deren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und Zufriedenheit sowie eine gedeihliche Zusammenarbeit im kommenden Jahr.

 

 

Herr Marktgemeinderat Ernst Gassner dankt den Kolleginnen und Kollegen des Marktgemeinderates sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Auch er hoffe im anstehenden Wahlkampf auf eine mit Anstand und gegenseitigem Respekt geführte politische Auseinandersetzung. Das kommende Jahr sei durch große Herausforderungen auch für das neu zu wählende Gremium gekennzeichnet.

 

 

Herr Marktgemeinderat Konrad Obermüller bedankt sich für die fruchtbare und kollegiale Zusammenarbeit und blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. Bad Abbach erhalte im Innerort ein neues Gesicht, auch wenn dieses derzeit noch nicht erkennbar ist. Dabei kann man bei einzelnen Bauten durchaus unterschiedlicher Meinung sein. Er ist erfreut über das gute Klima im Marktgemeinderat und spricht Bürgermeister Wachs und der Verwaltung für die ausführliche und gute Vorbereitung der Marktgemeinderatssitzungen seine Anerkennung aus.

Er wünscht für das bevorstehende Weihnachtsfest und das neue Jahr ruhige und besinnliche Tage. Er ist sich sicher, dass die politische Auseinandersetzung zu den Kommunalwahlen 2014 fair gestaltet wird.

 

 

Frau Marktgemeinderätin Elfriede Bürckstümmer spricht ihren Dank an das Gremium für die vertrauensvolle Zusammenarbeit aus. Sie sei bei den Kolleginnen und Kollegen des Gremiums und der Verwaltung immer auf offene Ohren gestoßen und hoffe, dass dies auch 2014 nach den Kommunalwahlen weiterhin der Fall sein wird. Abschließend wünscht sie ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

 

 

Herr Marktgemeinderat Reinhard Baumeister wünscht besinnliche Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

 

Der Vorsitzende spricht Herrn Reinhard Baumeister aufgrund seiner schweren Erkrankung auch im Namen des Marktgemeinderates die besten Genesungswünsche aus.

 

 

Herr zweiter Bürgermeister Josef Geitner bedankt sich auch im Namen der noch nicht anwesenden dritten Bürgermeisterin Ruth Schmuck für die sehr gute Zusammenarbeit im Jahr 2013. Viele Termine würden von Frau Schmuck und ihm in Vertretung des ersten Bürgermeisters wahrgenommen.

Er bedankt sich bei der Verwaltung, hier vor allem für die große Unterstützung der einzelnen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter bei fachlichen Fragen. Er dankt dem Bauhof, allen Fraktionen und allen Marktgemeinderatsmitgliedern für die geleistete Arbeit und das sehr gute Klima im Gremium und wünscht abschließend frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

 

 

Bürgermeister Wachs bittet abschließend -auch in Zeiten der politischen Auseinandersetzung im Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen- um einen fairen Umgang miteinander, damit auch nach der Wahl die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit weitergeführt werden kann.