Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Änderung des Bebauungsplanes "Altstadt C, Deckblatt Nr. 1" durch Deckblatt Nr. 4,

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.11.2013   MGR/010/2013 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 16, Nein: 6
DokumenttypBezeichnungAktionen

Sachverhalt:

 

Der Marktgemeinderat hat am 30.04.2013 beschlossen, den Bebauungsplan „Altstadt C, Deckblatt Nr. 1“ für das Grundstück Flur-Nr. 575/3, Gemarkung Bad Abbach, Frauenbrünnlstr. 8, zu ändern.

 

Grundlage der Änderung ist die Planung eines Mehrfamilienhauses mit 8 Wohnein-heiten und einer U+4-Bebauung der Polis-Management GmbH, Osterhofener Str. 12, 93055 Regensburg.

 

Herr Architekt Gerd Hoppstock informiert das Gremium über die Planung:

 

  • Der Baugrund in diesem Bereich sei sehr schlecht, für die Bebauung sei eine Pfahlgründung notwendig.

  • Es haben sich seit der letzten Behandlung im Marktgemeinderat keine Änderungen in den Ausmaßen ergeben. Lediglich die Anordnung der Fensterflächen wurde auf Grund der überarbeiteten Grundrisse geändert. In diesem Zuge wurden die Glasflächen – wie vom Gremium gewünscht – reduziert.

 

In der Diskussion werden folgende Fragen erörtert:

 

  • Das Baufenster sei im Verhältnis zu der anschließenden Bebauung zu groß.

    Dem wird entgegnet, dass die umliegende Bebauung ähnlich dicht bebaut sei.

  • Das Gebäude sei zwar architektonisch gelungen, passe jedoch nicht in die umliegende Bebauung. Anstatt der Flachdachkonstruktion solle an ein Satteldach gedacht werden.

    Ein Satteldach sei auf dem Grundstück nicht möglich, da ansonsten auch auf der vierten Ebene  (Penthouse) keine Fenster auf der westlichen Seite angeordnet werden können. Das Gebäude stehe in drei Ebenen auf der Westseite im Gelände und nur in der vierten Ebene rage das Gebäude auf der Westseite über das vorhandene Gelände hinaus. Um eine Bebauung zu ermöglichen, müssen planerisch auch etwas ungewöhnliche Lösungen angedacht werden.

  • Bezüglich der Stellplätze an der Frauenbrünnlstraße wird mitgeteilt, dass bereits der Voreigentümer die Flächen für entsprechende öffentliche Stellplätze an den Markt Bad Abbach abgetreten hat.

 


Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat billigt den Planentwurf zur Änderung des Bebauungsplanes „Altstadt C, Deckblatt Nr. 1“ durch Deckblatt Nr. 4 in der Fassung vom 26.11.2013.

 

Da es sich hierbei um einen Bebauungsplan der Innenentwicklung handelt, wird die Änderung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB durchgeführt. Der Bebauungsplan wird ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB geändert. Von der frühzeitigen Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Behördenbeteiligung nach § 4 Abs. 1 BauGB wird abgesehen.

 

Der Änderungsentwurf ist gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

22

Ja-Stimmen:

16

Nein-Stimmen:

6

 

 

Beschlussnummer:

973