Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Kaiser-Karl-V.-Allee und dem angrenzenden Parkplatz

BezeichnungInhalt
Sitzung:25.10.2011   MGR/009/2011 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 21, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Sachverhalt:

 

Wie in der Sitzung vom 27.09.2011 im öffentlichen Teil unter Punkt „Verschiedenes“  informiert, wurde im Rahmen der Sanierung des Kurparks u.a. festgestellt, dass die Straßenbeleuchtung im Bereich der Kaiser-Karl-V.-Allee und dem angrenzenden Parkplatz technisch und optisch nicht mehr dem neuesten Stand entspricht.

 

Deshalb wurde beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit ein Zuschussantrag für die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik gestellt. Der Zuwendungsbescheid ist am 26.09.2011 bei der Verwaltung eingegangen. Bedingung für die Auszahlung des Zuschusses ist die Durchführung der Maßnahme im Jahr 2012.

 

Die Kosten betragen ca. 40.000,00 €, wobei eine Zuwendung in Höhe von 16.367,00 € gewährt wird.

 


Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat beschließt, dass die Straßenbeleuchtung im Bereich der Kaiser-Karl-V.-Allee und dem angrenzenden Parkplatz auf LED-Technik umgestellt und die Maßnahme im Jahr 2012 durchgeführt wird.  

 

Die Kosten betragen ca. 40.000,00 €, wobei ein Zuschuss in Höhe von 16.367,00 € vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gewährt wird.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

21

Ja-Stimmen:

21

Nein-Stimmen:

0

 

 

Beschlussnummer:

620

 

Die Herren Marktgemeinderäte Hubert Kraml, Ferdinand Hackelsperger und Max Kefer waren zum Zeitpunkt der Abstimmung nicht im Sitzungssaal.