Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Gewährung von Hilfen für den Elternanteil für das Mittagessen im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an Schulden für hilfsbedürftige Schüler

BezeichnungInhalt
Sitzung:01.12.2009   MGR/012/2009 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 23, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

Sachverhalt:

 

Der Freistaat Bayern gewährt für bedürftige Schüler einen Festbetrag für das Mittagessen zugunsten des Schulaufwandsträgers von 200,00 €/Jahr unter der Voraussetzung, dass eine dreigeteilte Kostentragung zwischen Staat, Kommune und Eltern eintritt.

 

Die Angrüner-Schule hat sieben bedürftige Schüler und die Grundschule einen Schüler gemeldet.

 

Sollten diese Zuschüsse in Anspruch genommen werden, müsste der Markt Bad Abbach einen Anteil von insgesamt 1.600.00 € für das Schuljahr 2009/2010 übernehmen.

 


Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat spricht sich dafür aus, dass für die bedürftigen Kinder der Eigenanteil von 200,00 €/Jahr erbracht wird.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

23

Ja-Stimmen:

23

Nein-Stimmen:

0

 

 

Beschlussnummer:

346