Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Straßenbezeichnungen für die Baugebiete "Römerstraße" sowie "SO und MI Goldtal"

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.10.2009   MGR/011/2009 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 22, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Sachverhalt:

 

In beiden Baugebieten wurde zwischenzeitlich mit der Erschließung begonnen. Für die zu erstellenden Straßen werden neue Straßenbezeichnungen benötigt.

 

Herr Archivar Dr. Alfons Kraus schlägt vor, die neuen Straßenzüge nach den Namen zweier verdienter Bad Abbacher Frauen zu benennen.

 

Im Bereich des Baugebietes „SO und MI Goldtal“ gab es vor mehreren Jahren schon die Straßenbezeichnung „Einsteinstraße“, welche aber im Zuge einer Bebauungsplanänderung wieder eingezogen wurde.

Im gesamten Bereich des Baugebietes „Goldtal“ sind die Straßen nach Dichtern und Denkern benannt.

 

Die Verwaltung schlägt deshalb vor, dass der Straßenzug im Baugebiet „SO und MI Goldtal“ die Bezeichnung „Einsteinstraße“ erhalten soll.

 


Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat beschließt, dass der Straßenzug im Baugebiet „SO und MI Goldtal“ die Bezeichnung „Einsteinstraße“ erhalten soll.

 

Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

22

Ja-Stimmen:

20

Nein-Stimmen:

2

 

 

Beschlussnummer:

326

 

 

 

 

Beschluss:

 

Der Marktgemeinderat beschließt, dass die Straße im Baugebiet „Römerstraße“ die Bezeichnung „Maria-Weigert-Straße“ erhalten soll.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend:

22

Ja-Stimmen:

22

Nein-Stimmen:

0

 

 

Beschlussnummer:

327